top of page
7. Sommer-Linde

Tilia platyphyllos

 

Im Park Nachrodt gepflanzt:  ca.  1842/45

Stammumfang auf 1,30 m Höhe:  2,25 m

Familie: Tiliaceae

Herkunft: Europa

Mögliches Alter:1500

Stammumfang bei 1,30 m:2,25 cm(Alleebaum)

Mögliche Höhe:40 m(Jahreszuwachs 45 cm)

Tatsächliche Höhe ca.:35 m

Kronendurchmesser ca.:20 m (Alleebreite, Jahreszuwachs 30 cm)

Wuchsform: Großbaum mit rundlich gewölbter Krone

 

Beschreibung:

Äste spitzwinklig, tief ansetzend; Hauptäste weit bis in die Krone; unten hängende Bezweigung;

 

Verwendung:

Haus-, Allee-, Dorf-, Gerichtsbaum; Schattenspender, Formschnitt; kühlfeuchte Klimalage

 

Eigenschaften:

ausschlagvermögend, langlebig, vital, frosthart, wärmeliebend, Trockenheit schlecht vertragend; Luftverschmutzung empfindlich, bodenverbessernd, windfest

 

Blätter / Nadeln:

7-15 cm lang, bis 12cm breit, sommergrün, schief herzförmiger Umriss, kurze, aufgesetzte Spitze; wechselständig; Rand regelmäßig eingekerbt gesägt; Blattstiel 2-5 cm etwas behaart; Oberseite dunkelgrün, etwas behaart; Unterseite heller mit weißlichen Bärtchen in Aderwinkeln; Herbstfärbung gelb, früher Laubabfall.

 

Blüten:

spät, Juni-Juli; gelbe 3-5-blütigeTrugdolden; süßlich duftend

 

Früchte / Zapfen:

ovale bis kugelige, stark verholzte, braune, dickschalige Nüßchen, 5 deutliche Rippen

 

Stamm / Rinde:

Triebe auf Sonnenseite rotviolett, Schattenseite hellrotbraun; Wintertrie bekahl; Knospen rotviolett von 3Schuppenumgeben

 

Ökologie:

Bienenweide, Wirtspflanze seltene Lindenschwärmer-Raupe

bottom of page