top of page
2. Buchsbaum

Buxus sempervirens

 

Im Park Nachrodt gepflanzt:  ca.  1900

Stammumfang auf 1,30 m Höhe:  mehrstämmig; dickster 0,78 m

Mögliche Höhe: 8m

Tatsächliche Höhe: 6m (geschnitten)

Kronendurchmesser ca.: 6m (geschnitten)

Wuchsform: Strauch bis kleiner Baum

Beschreibung: Immergrünes Laubgehölz, dicht;

Verwendung: Einzelstellung, Hecke, Einfassung, Formschnitt; Schnitzerei, Intarsien

 

Eigenschaften:

wächst sehr langsam, alle Standorte, feuchtigkeitsliebend, verträgt aber auch Trockenperioden, mäßig windfest; in allen Teilen giftig!

 

Blätter/ Nadeln:

ledrige und gewölbte Blätter, an der Spitze eingebuchtet, gegenständig angeordnet; Oberseite dunkelgrün glänzend, Unterseite hellgrün

 

Blüten:

März bis Mai; duftend gelblich-weiß, getrenntgeschlechtlich einhäusigin Knäueln mit den weiblichen mittig in den Blattachseln.

 

Früchte/ Zapfen:

Fruchtkapseln ca. 0,8 cm lang dreigehörnt; spalten im September auf und fallen ab.

 

Stamm/ Rinde:

kurzer, drehwüchsiger Stamm

 

Ökologie:

Stadt-Klimafest, Bienen-und Insekten-weide, Ameisen holen Samen,Vogelschutzgehölz.

bottom of page